Startseite> News Marienhof> Familiencamp - Mit allen Sinnen

News Marienhof

Familiencamp - Mit allen Sinnen

Zum zweiten Mal fand das Familiencamp des CVJM-Landesverbands Baden in Kooperation mit dem CVJM Heidelberg auf dem CVJM-Marienhof bei Offenburg statt.

Knapp 200 Personen, sortiert in sechs Dörfern, bewaffnet mit Zelten, Wohnwägen und Wohnmobilen starteten in eine gemeinsame Woche voller Abenteuer, Action, Input und besonderer Gemeinschaft.

Die Kinder konnten sich auf dem Fußballplatz im Zentrum des Camps, beim abendlichen Geländespiel oder beim Baumhausbauen austoben. Dank eines großen Mitarbeiterteams wurden so auch die Eltern entlastet.

 

Familiencamp

 

Abends wurden für die Erwachsenen verschiedene Programme gestaltet. Beim Nachtcafé, Frauen- und Männerabend oder beim Lobpreisabend wurde viel geboten. 

Während dem Frauenabend brachten die Väter die Kleinen ins Bett. „Embrace - Umarme dich selbst, denn du bist schön“ lautete das Thema bei den Damen. Verabschiede dich von dem Schönheitsideal, denn es existiert nicht! Anschließend gab es die Möglichkeit Blumenkränze zu binden und sich fotografieren zu lassen - ganz ohne Photoshop, authentisch und wunderschön! 

Doch auch der Männerabend am darauffolgenden Abend war nicht ohne:

Im Rahmen einer Weinprobe referierte Winzer Martin Erb über das Thema Sexualität. Darüber redet Mann bekanntlich eher weniger, an diesem Abend löste dieses aber teils lebhafte Diskussionen aus. Ob hier der exzellente Wein eine Rolle spielte?

 

Familiencamp

 

Nachmittags gab es immer verschiedene Angebote. Baggersee-Action, Kanutouren, Actionboxen, Steinzeit-Lagerfeuer oder Kreativ-Zeiten ließen keine Langeweile aufkommen. Besonders bei den jungen Mädchen war das Voltigieren und Ponyreiten äußerst beliebt. Für die Erwachsenen boten Seminare zu Geschwisterkonstellation oder Gottes Stimme hören spannende Aspekte. Wer im Gebet tiefer gehen wollte, für den stand der Gebetsraum zu jeder Zeit offen.

 

Familiencamp

 

Gefrühstückt wurde jeden Morgen gemeinsam in den Dörfern. Danach starteten wir in der schönen Veranstaltungsscheune mit dem eigens dafür geschriebenen Freizeitsong in den Tag. Strahlende Kinder tanzten animiert vom Affen „Ketchup“ zu den mitreißenden Liedern, die von den Musikern des CVJM Heidelberg begleitet wurden. Während die Kinder anschließend in altersentsprechenden Gruppen ins Kinderprogramm gingen, vertieften die Eltern das Tagesthema zunächst im Plenum und anschließend in Kleingruppen. Dort ergaben sich immer wieder inspirierende Gespräche. Die Themen gingen dann auch in verschiedene Aktionen über. So gestalteten die Kinder z. Bsp. zusammen einen Barfußpfad. Dabei gingen sie von Blättern zu Kies, liefen weiter von Ästen zu Schlamm, um zuletzt im Wasser die Füße wieder zu entschlammen.

Das Küchenteam leistete mal wieder ganze Arbeit und verwöhnte uns mit frisch zubereiteten Leckereien. Besonders beim Abschlussfest tischten sie ein Buffet auf, das seinesgleichen sucht.

Doch auch Thematisch kam es damit zu einem besonderen Abschluss:

So wurde mit dem Tagesthema „Hochzeit zu Kaana“ dieser bunte Abend mit der Hochzeit von „Willi und Lucy“ gefeiert. Hier gaben sowohl die Kleingruppen des Kinderprogramms, als auch die jeweiligen Dorfgemeinschaften kurzweilige und besondere Beiträge zum Besten. Von dreistimmigen Gesangseinlagen, einem Mitarbeiter-Teilnehmer-Duell, Theaterstücken und weiteren Auftritten wurde viel geboten.

So endete das Familiencamp mit müden aber glücklichen Familien.

 

Samuel Strunk

 

 

 

Familiencamp

 

Familiencamp

 

Familiencamp